Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Haltung von Wechselkröten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haltung von Wechselkröten

    Liebe Foren-Mitglieder,
    ich bekomme bald ein paar Wechselkröten von einem Züchter und bin derzeit dabei mich weiter in die Thematik einzuarbeiten und ihr neues Zuhause einzurichten.

    Ich dachte vielleicht gibt es hier jemanden, der wertvolle Tipps in Bezug auf Haltung und Fütterung hat

    Wie ihr evt. schon gelesen habt, züchte ich Steppengrillen und Mehlwürmer. Also verhungern werden die Kröten nicht. Aber in der Natur ist der Speiseplan ja etwas abwechsreicher...
    Ich überlege mir noch Asseln zuzulegen. Doch weiße Asseln sind vermutlich zu klein... Also mehr als ein Pausensnack ist das spätestens wenn die Kröten ausgewachsen sind, nicht mehr...

    ​​​​​​In der Natur werden wie ich gelesen habe auch Würmer und Schnecken gefressen. Ich halte nicht allzuviel davon, nun Tiere aus der Natur zu nehmen, um die dann zu verfüttern. Also eine kleine solarbetriebene Lampe will ich schon aufstellen, um Flugviecher anzulocken. Aber Würmer und Schnecken mag ich jetzt ungern draußen aktiv einfangen. Zum einen wegen dieser Tiere zum anderen mag ich mir auch keine Parasiten einschleppen.

    ​​​​​​Also wie regel ich das am besten, um möglichst verschiedene Futtertiere anbieten zu können? Wie macht ihr das? Und was bietet ihr euren Kröten noch an? Welche Futtertiere sollte man noch züchten?

    Und dann würde mich interessieren, wie Ihr Eure Terrarien für eure (Wechsel-) Kröten eingerichtet habt. Ich bin was den Untergrund betrifft etwas unsicher, denn in der Natur bevorzugen Wechselkröten nachdem was ich gelesen hab wohl kiesigen, sandigen Boden. Auch bei ihrem Züchter sieht es steinig aus, was ich von den Bildern gesehen habe. Aber immer wieder liest man, der Untergrund solle weich sein, weil Kröten empfindliche Bäuche hätten... Ich bin da jetzt etwas verwirrt.
    Ich möchte meine Tiere schon so halten, dass es ihnen gut geht und somit möglichst ihren natürlichen Ansprüchen wenigstens einigermaßen Genüge leisten. Also reicht ja schon, dass ich deren Wanderlust sehr empfindlich beschneiden muss...

    Vielen Dank für die Antworten.
    Liebe Grüße


  • #2
    möchten Sie die Kröten im Freiland oder im Terrarium in der Wohnung halten?

    Kommentar


    • #3
      Zitat von jotpede Beitrag anzeigen
      möchten Sie die Kröten im Freiland oder im Terrarium in der Wohnung halten?
      Im Terrarium (bzw Aquarium mit Gitterdeckel) auf einer Loggia. Überwintert wird dann im Haus in einem unbeheizten Bereich.

      Kommentar

      Lädt...
      X