Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Benötige dringend Hilfe mit Harz !!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Benötige dringend Hilfe mit Harz !!

    Hallo Liebe Leute

    Ich glaube ich habe Mist gebaut!

    Vor einer Woche habe ich die letzte Schicht Fliesenkleber mit Epoxidharz versiegelt. Weil ich in einer Wohnung Lebe konnte ich das Terrarium nach dem versiegeln unmöglich in der Wohnung trocknen lassen ( wegen dem Geruch und den Dämpfen)
    Also habe ich es auf dem Balkon stehen lassen bei temperaturen von 6 - 12 grad -,-

    Gestern habe ich es mal reingeholt und musste feststellen das es immernoch extrem stark riecht! Ausserdem sind die Oberflächen noch ganz leicht klebrig. Mann kann Sie anfassen ohne das Rückstände an den Fingern bleiben aber es klebt noch leicht.

    Ich habe angst das ich es versaut habe und das ganze in die Tonne treten kann!!

    Welches weitere vorgehen könnt Ihr mir empfehlen??

    Vielen Dank
    lg Sascha

  • #2
    Hallo Sascha,

    6-12 Grad ist schon kühl...

    welches Harz-Härter-System hast Du verwendet?
    Bist Du sicher, das Mischungsverhältnis exakt eingehalten zu haben?

    Hast Du ein technisches Datenblatt zu Deinem System? Da müssten eigentlich Mindest-Verarbeitungstemperaturen und auch Kontaktdaten zu finden sein.
    Es ist in meinen Augen immer das Beste direkt beim Hersteller anzufragen, wenn man ernste Probleme hat.

    Hast Du denn wirklich keine Möglichkeit, das Ganze im geheizten Raum zu Ende aushärten zu lassen?
    Zuletzt geändert von Schrumpfsaurier; 09.01.2020, 08:17.

    Kommentar


    • #3
      Hallo Schrumpfsaurier

      Dummerweise hat meine Frau die Dose bereits entsorgt. Müsste noch einmal in den Baumarkt damit ich nachschauen kann.
      Ich habe das Terrarium jetzt heute drinn gelassen und zusätzlich eine wärmelampe reingehängt. Werde heute Abend noch einmal nachschauen ob der gestank immernoch so extrem ist.
      das Mischungsverhältniss müsste eigentlich gepasst haben... ich vermute das es an den niedrigen Temperaturen liegt. Was ich mich allerdings frage ist ob das ganze nachträglich noch zu retten ist oder nicht

      Kommentar


      • #4
        Hi,

        ich hätte da durchaus Hoffnung, wenn Du es jetzt in's Warme geholt hast :-) - aber nun nicht zu heiß machen mit der Wärmelampe...
        Ich weiß nur, dass meine Rückwände schon bei geringen Abweichungen der Raumtemperatur nach unten etwas länger zum vollständigen Aushärten brauchten, als im Datenblatt angegeben...

        Wenn Du das "normale" Zeug aus dem Baumarkt genommen hast, ist die Belastung durch die reizenden Dämpfe beim Aushärten natürlich ziemlich extrem.... also bitte öfter mal gründlich lüften!
        Mit der Verarbeitung solcher Systeme habe ich keine Erfahrung (ich benutze grundsätzlich ausschließlich die Systeme für Terrarien-/Aquarienbau - die sind deutllich weniger reizend) aber gerade bei denen würde ich extrem darauf achten, dass sie wirklich gut angemischt, ausgehärtet und ausgelüftet sind.


        Sollte sich das Problem nicht in den nächsten Tagen "von selbst" geben oder zumindest deutlich bessern, dann würde ich an Deiner Stelle wirklich mal Kontakt zum Hersteller aufnehmen.

        Grüßle,
        Claudia

        Kommentar

        Lädt...
        X