Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schlange? Heute im Pflanzloch entdeckt ....

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schlange? Heute im Pflanzloch entdeckt ....

    Einen schönen guten Abend!

    Heute habe ich in einem von mir vor ein paar Tagen mit einem Erdbohrer hergestellten Pflanzloch ein lebendes Reptil (Schlange?) entdeckt. Leider kenne ich mich mit Reptilien und Co. überhaupt nicht aus, kann man anhand der paar Bilder vom Kopf des Reptils eine Bestimmung vornehmen?

    Fundort war eine magere Wiese in der Nähe von einem Basaltlava-Tagebau, ca. 260 Meter über NN, in der Nähe von Gießen/Mittelhessen. Also eher basische Bodenverhältnisse. Das Bohrloch hat 15 cm Durchmesser und ist ca. 35-40 cm tief.

    Meine alte Digitalkamera hatte erhebliche Schwierigkeiten mit den Lichtverhältnissen im Bohrloch. Als ich zum Auto und wieder zurück gegangen bin, um eine Taschenlampe zu holen, hatte sich das Reptil in weniger als einer Minute spurlos verkrümelt.

    Sollte ich das Bohrloch offen lassen oder lieber wieder zuschütten? Ich möchte die Winterruhe nicht stören und würde mich freuen, dieses Exemplar nächstes Jahr wieder zu sehen.

    Beste Grüße,

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: af4243ba-df52-4d76-a85d-91785286c37d.JPG
Ansichten: 377
Größe: 47,6 KB
ID: 1233246

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: efa4517d-c964-4466-a2f7-edf8bdc4a22c.JPG
Ansichten: 155
Größe: 87,9 KB
ID: 1233247

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P1080966.JPG
Ansichten: 156
Größe: 60,3 KB
ID: 1233248

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P1080968.JPG
Ansichten: 149
Größe: 83,2 KB
ID: 1233249



  • #2
    Man sieth ja nicht vie. Aber anhand der Kopfbeschuppung halte ich das für eine Zauneidechse.

    Viele Grüße

    Ingo
    Kober? Ach der mit den Viechern!




    Kommentar


    • #3
      Hallo Ingo!

      Danke für die prompte Antwort. Derzeit steht ein Holzbrett schräg im Bohrloch. Sollte ich das Bohrloch zuschütten, um gegen Winterfrost zu isolieren oder lieber offen stehen lassen?

      Gruß,

      Kommentar


      • #4
        Hallo,

        ich bin zwar nicht Ingo, möchte aber trotzdem antworten. Ich würde das Loch mit Laub auffüllen. Laub isoliert recht gut und über die Blätter könnte sie auch raus (was sie aber jetzt bestimmt nicht macht).

        Kommentar


        • #5
          Genau das hätte ich jetzt auch gesagt
          Kober? Ach der mit den Viechern!




          Kommentar

          Lädt...
          X