Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Abdichten von DIY Terrarien?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Abdichten von DIY Terrarien?

    Also ohne jetzt groß über Tiere, Maße und sonst was zu reden, ist meine Frage folgende:

    Ich bau ein Terrarium mit Wasserfall oder Nebler Rückwand, ggf., 20 cm Wasser im Boden. Die Rückwand, Deckel, Boden und Seiten aus Holz (OSB denk ich), die Front aus Acrylglas als Tür.. Auf gut deutsch hab ich einen Holzkasten mit plastiktür.

    Wie bekomm ich den "dicht" bei 100% Luftfeuchtigkeit? Soll ich den Kasten bauen und mit 5mm Epoxidharz verkleiden? oder mit 5 Flaschen Spiekzeug-klarlack Besprühen? das ich Lüftung einbauen muss is mir klar

    mir gehts eben eigentlich nur darum das ich einen holzkasten habe der wasserdicht ist und nicht schimmelt.

    Edit: Rückwand

    Wie macht ihr eure Rückwände? in meinen Wüstenterrarium hab ich da 10cm Styropor rein geklebt, mit einem Heißluft Fön "Löcher rein geschnitten" und alles mit Beton beschmiert .. jetzt hab ich ein Video gesehen, in dem einer mit Bauschaum seine wurzeln beklebt hat und da auf gutglück alles am ist leben rein geschmissen hat was ging .. hat funktioniert . SEID 4 JAHREN. heißt ich kann einen 4meter x 2meter x 2meter Tropen Terrarium mit Bauschaum aussprühen und dann Tiere rein setzen?
    Zuletzt geändert von Heiden0815; 24.11.2022, 04:51.
Lädt...
X